Für den Inhalt auf diesen Seiten ist DvH Ventures verantwortlich.

« Innovation Center

| Digitale Innovationen verändern die Finanzwelt. Lernen Sie die sog. FinTechs kennen.

    Allgemein
    Überbrückungskredit für Unternehmen: Kurzfristig Liquidität erhalten

    Der Überbrückungskredit war während der Corona-Krise vor allem im Rahmen von Hilfskrediten der KfW in aller Munde im Mittelstand. Doch Unternehmer und Selbstständige nutzen Überbrückungskredite nicht nur zur Zwischenfinanzierung bei Liquiditätsengpässen im Zuge einer Krise. Ein Kredit zur Überbrückung kann auch zu anderen Zwecken sinnvoll genutzt werden – allerdings sollten die Konditionen (Zins, Laufzeit, Sicherheiten und Co.) stimmen. Wir klären, welche Anwendungsbereiche es für den klassischen Überbrückungskredit gibt und wie Unternehmer eine günstige Lösung zur Zwischenfinanzierung via Darlehen und Kredit finden, um Engpässe zu vermeiden.

    Zeitnahe Finanzierung: Der Überbrückungskredit

    Beim Überbrückungskredit zur Zwischenfinanzierung handelt es sich in der Regel um ein Darlehen, das Unternehmer von einer Bank oder einen anderen Finanzanbieter zur Finanzierung eines kurzfristigen Engpasses aufnehmen. Die Laufzeit ist meist geringer als bei einem langfristigen Kredit, da Überbrückungskredite in der Regel schnell wieder abgelöst werden sollen. Kredite dieser Art nutzen Betriebe meist als Kurzzeitkredit zur Vorfinanzierung von Aufträgen, dem Einkauf von Waren oder Rohstoffen, der Begleichung von Verbindlichkeiten oder auch dazu, einen Rabatt oder Skonto bei Lieferanten nutzen zu können. Während der Corona-Krise war der Bedarf an Überbrückungskrediten groß, da viele Betriebe weniger Liquidität durch fehlende Einnahmen zur Verfügung hatten: Hier wurden Kredite bei Banken angefragt, um Mieten und Gehälter zahlen zu können oder einfach um mögliche Engpässe zu vermeiden.

    Hier muss betont werden: Wenn ein Unternehmen einen Überbrückungskredit nutzt, deutet das nicht zwingend auf eine Zahlungsunfähigkeit hin. Wie oben beschrieben werden Überbrückungskredite häufig bei sehr guter Auftragslage genutzt, um zusätzliche Kapazitäten zu schaffen und Großaufträge für höhere Einnahmen stemmen zu können.

    Merkmale des Überbrückungskredits

    Der Überbrückungskredit für Unternehmen fällt in den Bereich der Gewerbefinanzierung. Wie beim Firmenkredit oder Betriebsmittelkredit hat dieses Darlehen spezielle Eigenschaften: Der Kredit zur Überbrückung ist, wie erwähnt, meist mit einer kürzeren Laufzeit ausgestattet. Diese kann beispielsweise als Kurzzeitkredit bei 6 Monaten liegen, aber auch 2 Jahre sind nicht unüblich bei Banken. Ebenso flexibel ist die Besicherung – verschiedene Finanzdienstleister bieten auch unbesicherte Überbrückungskredite für Unternehmen an. Oftmals vereinbaren Bank und Unternehmer auch einen Kreditrahmen und keine fixe Auszahlungssumme. Das heißt: Das Unternehmen kann während eines bestimmen Zeitraums flexibel auf den Kredit zugreifen und genau die Summe nutzen, die es braucht. Die Flexibilität spiegelt sich aber meist auch in den Kosten wider. Kurzfristige Überbrückungskredite mit hoher Flexibilität sind oft nur zu einem höheren Zins als ein Betriebsmittelkredit mit längerer Laufzeit zu haben.

    Eine mögliche Option für einen schnellen Vergleich bei Konditionen für kurzfristige Kredite sind volldigitale Schnellkredite für Unternehmen. Diese werden bereits von Fintechs für den Mittelstand angeboten – folgende Vorteile bieten sich dabei:

    Vorteile: So finden Unternehmen schnell Überbrückungskredite mit angemessenen Konditionen

    Wenn es schnell gehen muss, ist das meist mit hohen Kosten verbunden. Die Zeit drängt in der Regel, wenn es ein Überbrückungskredit zur Finanzierung sein muss. Der teure Kontokorrentkredit der Bank ist dabei keine Option. Digitale Prozesse beschleunigen die Suche nach dem passenden und günstigen Partner für die schnelle Finanzierung eines Engpasses. Online-Plattformen bieten hier eine gute Option eines Preisvergleichs und sind durch digitale Prozesse zeitsparender als der Weg zu Bank.

    Mut für neue Wege: Immer mehr Unternehmer nutzen für einen Überbrückungskredit digitale Kreditplattformen. Woran liegt das? Neben dem angesprochenen Vorteil bei der Schnelligkeit bei verbindlichen Zusagen zur Finanzierung ist der Vergleich der Konditionen entscheidend. Während man beim Gang zur Bank lediglich Zinsen und Konditionen dieses einen Anbieters erhält, bieten Plattformen Zugang zu meist über 250 Banken und Spezialfinanzierern. So steigt nicht nur die Chance auf eine schnelle, sondern auch auf eine günstige Lösung.