Für den Inhalt auf diesen Seiten ist DvH Ventures verantwortlich.

« Innovation Center

| Digitale Innovationen verändern die Finanzwelt. Lernen Sie die sog. FinTechs kennen.

    COMPEON
    Gewerbekredit: Das günstigste Darlehen finden

    Werbung

    Die Aufnahme einer Finanzierung wie eines Gewerbekredits ist für Unternehmen einerseits Alltag, andererseits ein wichtiger Prozess. Es geht um Kosten und Verbindlichkeiten. Doch wo erhält man heute in digitalen Zeiten die besten Konditionen für ein solches Darlehen? Muss es immer bei einer Bank sein? Und wie hoch sollten die Zinsen sein? Spielen andere Konditionen für das Gewerbedarlehen eine Rolle? Ist ein Vergleich der Anbieter für solche Kredite möglich? Diese Fragen soll dieser Artikel beleuchten und zeigen, wie die Digitalisierung bei der Suche nach dem passenden Gewerbekredit hilft.

    Was heißt günstig bei Krediten und anderen Finanzierungen?

    Viele Unternehmer schauen beim Gewerbekredit lediglich auf den Zinssatz. Kurze Antwort: Ja, der Zinssatz ist natürlich ein sehr wichtiger Faktor, um das Darlehen zu beurteilen. Lange Antwort: Die Zinsen sind ein Faktor von vielen, die man für das Unternehmen im Blick haben sollte. Eine günstige Gewerbefinanzierung hängt auch davon ab, ob beispielsweise die Laufzeit stimmt. Werden Sicherheiten von der Bank verlangt? Für viele Betriebsmittelkredite sind heute bis zu einer gewissen Höhe keine Kreditsicherheiten mehr notwendig.
    Der Gewerbekredit sollte also nicht nur aufgrund der Zinsen beurteilt werden. Behalten Sie auch Laufzeit, Sicherheiten und weitere Parameter wie Verwendungsnachweise im Blick. Zwar ist dies bei einem Kredit wie dem Gewerbekredit eher unüblich, aber möglich.

    Da diese Faktoren und auch die individuelle Bonität immer mit in eine Bewertung einspielen, kann man die Frage nach günstig oder teuer schwer beantworten. In der Niedrigzinsphase erhalten Unternehmen mit sehr guter Bonität bereits zu einem Zins unter zwei Prozent oft einen Firmenkredit. Muss es schnell gehen, die Bonität ist vielleicht nicht perfekt und es mangelt die Zeit für einen Anbietervergleich? Dann können die Zinsen für einen Gewerbekredit auch deutlich höher ausfallen. Wenn der zeitliche Druck vorhanden ist, kann das sogar eine gute Lösung in der Situation sein. Schnellkredite sind eine Option, wenn zum Beispiel eine Finanzierung für einen spontanen Auftrag nötig ist oder Fixkosten zeitnah gedeckt werden sollen. Wie Unternehmen heute Gewerbekredite vergleichen und so Kosten sparen, erfahren Sie weiter unten.

    Muss es die Bank für den Gewerbekredit sein?

    Der Firmenkredit muss nicht mehr nur über den klassischen Weg – also bei Banken – angefragt werden. Man sollte als Unternehmer immer auch Online-Angebote im Blick behalten: Die Digitalisierung bietet hier hervorragende neue Möglichkeiten, Zinsen, Sicherheiten und Laufzeiten zu vergleichen. Neue Anbieter abseits klassischer Banken erobern den Markt für Gewerbekredite und auch Leasing.

    Der Vorteil digitaler Angebote für den Gewerbekredit

    Fintechs und digitale Finanzierungsanbieter agieren häufig nach dem Plattformprinzip. Der größte Anbieter in diesem Bereich ist Compeon. Das Unternehmen hat ein Netzwerk aus über 250 Banken, Sparkassen, Volksbanken, Leasing- und Factoring-Anbietern aufgebaut. Dazu gehören auch Spezialanbieter, die beispielsweise IT-Leasing für neue Server, Computer, Laptops und ähnliches anbieten. Und auch für die klassische Bauträgerfinanzierung hat Compeon Partner angebunden. Das Hauptgeschäft sind aber natürlich klassische Kredite wie der Betriebsmittelkredit oder der Gewerbekredit.

    Viele mittelständische Unternehmer sind sich bei der Nutzung einer Online-Plattform gegenüber der klassischen Bank unsicher: Ist der Datenschutz gewährleistet? Erhalte ich eine Beratung? Wie sieht es mit den Kosten aus? Achten Sie bei Datenschutzfragen immer auf das Impressum und auf unabhängige Prüfsiegel. Ein TÜV-Zertifikat ist ein gutes Zeichen für die Seriosität – aber auch Bewertungen auf Bewertungsportalen wie Trustpilot oder eKomi sind mögliche Anhaltspunkte für die Qualität eines Dienstleisters. Dort werden Bewertungen verifiziert, ob es sich um Kunden handelt. Diese haben beim Anbieter bereits einen Gewerbekredit, ein Leasing oder einen Kontokorrentkredit angefragt. Solche Empfehlungen anderer Unternehmen zeigen Stärken und Schwächen des Anbieters.

    Beratung bei der Finanzierung ist vielen Unternehmern wichtig. Bei Plattformen wie Compeon ist der Vorteil, dass man eine Beratung zum Kredit, der Gewerbefinanzierung oder Leasing erhält, ohne dass ein Anbieterdruck besteht. Die Plattform agiert unabhängig und gehört zu keiner Bank. Die Konditionen für Kredite und Co. sind immer auf den Kunden und das Unternehmen abgestimmt.  

    Einfach mal ausprobieren: Gewerbekredite online anfragen

    Probieren Sie als Unternehmer die Vorteile einer digitalen Finanzierung aus. Die Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Halten Sie im besten Fall direkt Ihre Unterlagen bereit. Eine aktuelle BWA und der letzte Jahresabschluss helfen immer weiter und erleichtern die Arbeit des Finanzportals, die optimale Finanzierung zu finden: