Für den Inhalt auf diesen Seiten ist DvH Ventures verantwortlich.

« Innovation Center

| Digitale Innovationen verändern die Finanzwelt. Lernen Sie die sog. FinTechs kennen.

    COMPEON
    Gewerbefinanzierung online: Anbietervergleiche lohnen sich

    Die Finanzbranche digitalisiert sich – doch bisher profitieren davon vor allem Privatkunden, die zu Banken wechseln, die sich auf Online-Banking spezialisiert haben. So spart man kosten und ist nicht gezwungen, für Bankgespräche Termine in der jeweiligen Filiale wahrzunehmen. Diese schnellen und eleganten Prozesse wünschen sich Unternehmen auch für ihre Gewerbefinanzierung. Doch ausgerechnet da, wo der Aufwand am höchsten ist, hängen Finanzdienstleister mit digitalisierten Prozessen noch stark hinterher. Der Silberstreif am Horizont: Unabhängige Finanzierungsportale für gewerbliche Finanzierungen lassen hoffen, dass sich die Abläufe für mittelständische Unternehmen durch digitale Prozesse ebenfalls verschlanken.

    Vorteile bei der Schnelligkeit – und den Konditionen

    Wer als Unternehmer eine Gewerbefinanzierung benötigt, sei es als Existenzgründer oder alteingesessenes, mittelständisches Unternehmen, kennt den Ablauf: Man macht einen Termin beim Finanzberater, bereitet Unterlagen wie die letzten Bilanzen, die BWA und Details zur geplanten Investition vor, muss zum Rapport in die Bank und sich als Bittsteller präsentieren. Danach heißt es warten und auf den positiven Bescheid für die Gewerbefinanzierung hoffen. Das kostet Zeit und Nerven – und wenn man mit dem Angebot der Bank nicht zufrieden ist, beginnt das Spiel von vorn.

    „Wer als Unternehmer eine Gewerbefinanzierung sucht, sollte online gehen,“ erklärt Dr. Nico Peters, Experte für Unternehmensfinanzierungen und Geschäftsführer von COMPEON, einem Finanzportal, das mittelständische Betriebe und Selbstständige beim Angebotsvergleich von Gewerbefinanzierungen unterstützt und sich als Full-Service-Anbieter präsentiert. „Eine einzige Anfrage auf unserem Portal genügt – kurze Zeit später meldet sich einer unserer erfahrenen Berater beim Unternehmen und klärt sämtliche Details kurz und kompakt ab. Sind alle Unterlagen im sicheren Datenraum unserer Plattform hinterlegt, beginnen unsere Berater mit der Suche nach der optimalen Gewerbefinanzierung für den Kunden,“ erläutern Peters das Geschäftsmodell. Das Prinzip: Der Unternehmer spart Zeit, indem er nicht selbst sämtliche Finanzdienstleister kontaktieren muss und erhält trotzdem einen umfassenden Anbietervergleich. Dafür arbeitet COMPEON mit über 220 Banken, Förderbanken, Sparkassen, Volksbanken und Spezialfinanzierern wie Leasing- und Factoringanbietern zusammen. Dazu gehören auch große Namen wie die KfW.

    Und das Geschäftsmodell scheint aufzugehen, so beschreibt Peters: „Im ersten Quartal konnten wir Finanzierungen mit einem Volumen von mehr als 100 Millionen Euro vermitteln und so vielen mittelständischen Unternehmen Zeit sparen und beste Konditionen vermitteln.“ Damit gehört die Plattform zur ersten Garde, wenn online nach Gewerbefinanzierungen gesucht wird – und die Kurve zeigt steil nach oben.

    Gewerbefinanzierung über digitale Plattformen: Mehr als nur der Firmenkredit-Vergleich

    Weiterer Vorteil des Plattform-Prinzips: Der Angebotsvergleich geht weit über den traditionellen Unternehmenskredit hinaus. Während Finanzierungsberater im Normalfall nur die Instrumente dem Unternehmen anbieten, die das eigene Haus vertreibt, sind Plattformen wie COMPEON breiter aufgestellt, was die Produktpalette angeht: Dazu gehören neben dem klassischen Unternehmenskredit und Förderdarlehen beispielsweise auch alternative Finanzierungslösungen wie Leasing, Factoring oder Einkaufsfinanzierung, die von Banken in den meisten Fällen gar nicht erst offeriert werden. Oftmals sind Lösungen wie beispielsweise Leasing günstiger als eine Finanzierung über einen Kredit oder ein Darlehen – und mit weniger Sicherheiten verbunden. So wird nicht nur ein Anbietervergleich, sondern auch ein umfassender Produktvergleich möglich. Das Finanzierungsobjekt spielt dabei keine Rolle: Ob Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung, Betriebsmitteldarlehen, Wareneinkaufsfinanzierung oder Leasing von Fahrzeugen oder Maschinen – durch das breit gefächerte Angebot über die meist große Anzahl an Finanzierungspartnern können Online-Plattform nahezu jedes Objekt finanzieren.